Chow Chow Impessionen

DiorInRussia01

News Of Yellowfield-Chows

2011-05-14 00:00 von Karsten Bürkle

Internationale Hundeausstellungen SPRINGDUODANUBE I + II in Bratislava

Bon Triumph Jean und Bon Triumph Zara haben erfolgreich an den Internationalen Hundeausstellungen SPRINGDUODANUBE 2012 in Bratislava teilgenommen.

Weiterlesen …

2010-08-22 00:00 von Karsten Bürkle

Internationale Hundeausstellungen DUODANUBE I + II in Bratislava

Wieder einmal sind wir nach Bratislava gefahren um an zwei Internationalen Hundeausstellungen teilzunehmen. Dieses Mal war es unser Hauptziel das letzte noch fehlende CAC für unsere Hündin Bon Triumph Virginia zu erreichen, damit sie auch das Slowakische Championat abschließen konnte und selbstverständlich wollten wir ebenso mit Jonny (Bon Triumph Jean) einen Startpunkt für einen Slovakischen Jugendchampion in Form eines Jugend CAC (CAJC) setzen.

Weiterlesen …

2010-08-14 00:00 von Karsten Bürkle

Internationale Hundeausstellung in Sopot / Polen

An diesem Wochenende besuchten wir eine internationale Hundeausstellung in Sopot / Polen. Nach den doch sehr schlechten Wettervorhersagen für diese Freiluftveranstaltung, fuhren wir mit einem etwas mulmigen Gefühl dorthin, aber es erwartete uns ein sonniges, spätsommerliches Wetter.

Weiterlesen …

Yellowfield > Über den Chow > Das Chow Chow Wesen

Einige Gedanken zum Wesen des Chow Chow

tl_files/images/fixpages/chowchow/Helena01.jpg

Was das Wesen des Chow-Chow angeht wurde bereits sehr viel geschrieben, aber im Großen und Ganzen orientieren sich die meisten Artikel an den Erkenntnissen und Behauptungen aus einer Zeit, als diese Rasse als nicht erziehbar galt und dieses auch nicht in Frage gestellt wurde. Wenn man heute im Internet nach einer Rasse- und Wesensbeschreibung sucht, wird man immer wieder den gleichen wortidentischen Text finden, welcher diesen Hund gar als gefährlich und integrationsunfähig beschreibt. Wenn man dann auch noch einem Chow-Chow begegnet, welcher zu einem Halter gehört, der selber daran glaubt, dann wird man durch das Verhalten in dem Glauben an die Richtigkeit dieses Textes bestätigt. Viel Richtiges ist jedoch nicht daran.

Um es vorweg zu nehmen. Der Chow-Chow ist in seinem Individualismus dem Menschen viel zu ähnlich, um als ein einfacher Hund zu gelten. Hundefreunde, welche einen Chow möchten um ein Tier mit sklavischen Gehorsam zu haben, sind mit diesem Hund definitiv an die falsche Rasse geraten.

Folgende Dinge sind u. a. besonders beim Chow-Chow und unterscheiden ihn deutlich von vielen Hunderassen:

    tl_files/images/fixpages/chowchow/Kelly02.JPG

    Ein Chow muß einsehen oder verstehen, warum er etwas tun soll. Kindereien wie Stöckchenspiele sind nicht sein Ding.

    Ein Chow lernt gerne und sehr gut , aber nur wenn er Zeit und Laune hat, denn er besitzt einen besonders starken eigenen Willen.

    Ein Chow lernt nur durch Liebe. Erziehung durch Gewalt wird er eine kurze Zeit dulden, wenn es ihm zu heftig wird, wird er zum Gegner

    Ein Chow ist Stolz und demonstriert das auch durch seine Haltung und sein Verhalten. Es ist für ihn selbstverständlich darin bestärkt zu werden und auch sein Halter sollte ihm gegenüber den gleichen Stolz zeigen, denn der Chow mag einen mindestens ebenso starken Partner wie er selber ist.

    Dem Chow muß deutlich aber liebevoll klargemacht werden WER der Chef im Hause ist. Und das ist NICHT er.

Nun lesen Sie die obige Auflistung noch einmal und tun Sie dieses mit der Einstellung, ob Sie sich in diesen Wesenseigenschaften auch selber wiederfinden. Können Sie dieses Bejahen und auch ihrem Hund diese Eigenschaften dauerhaft zugestehen, dann könnte der Chow-Chow für Sie wirklich der richtige Hund sein. Aber es gehört noch vieles mehr dazu.